Thai-Kickboxen & Taekwondo - Sparteninformation

Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Füßen und Händen wie bei den Kampfsportarten Karate oder Taekwondo mit konventionellem Boxen verbunden wird. Im LSV boxen wir nach K-1 Regeln.

Gegenseitiger Respekt unter den Mitgliedern und gegenüber den Trainern steht an oberster Stelle. Wir möchten unseren Mitgliedern vermitteln, dass jeder in der Lage ist über seine eigenen Grenzen zu gehen und seine Ziele zu erreichen.

Das Selbstbewusstsein durch körperliche Fitness und Körperbeherrschung zu steigern ist Ziel dieses Sportes. Den erreichten Grad an Fitness zu steigern ist die Herausforderung, die jedes Mitglied nach eigenem Ermessen steuern kann.

Das Hauptaugenmerk der Sparte liegt auf dem Kickboxen nach K-1 Regeln. Daneben stehen wir jedoch offen gegenüber anderen Boxsport-Arten. Wer Interesse hat zum Probetraining zu kommen, ist herzlich willkommen.

 

Trainingszeiten:

Montags, 16:00 - 17:30 Uhr, Kurt Braun
Mittwochs, 18:00 – 19:30 Uhr, Paul Nowakowski
Freitags, 17:00 – 18:30 Uhr, Michael Otto

Ort:

Sportraum, LSV Sportanlage

 

tl_files/lsv/geschaeftsstelle/Sparten/kickboxen/kickboxen gruppe.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto von Wanja Wiese (facebook.com/wanjaphoto)

 

TAEKWONDO

Neben dem Kickboxen bieten wir eine Taekwondo Gruppe an.

Taekwondo ist eine koreanische Kampfkunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (tae), Handtechnik (kwon) und Weg (do). Es handelt sich dabei um einen Sport mit sehr dynamischen Bewegungen, der in jedem Alter erlernt und ausgeübt werden kann. Körper und Geist werden gleichermaßen in Einklang gebracht.

Folgende Teildisziplinen werden unterrichtet:
- Grundschule: Üben einzelner Bewegungen und Techniken
- Formenlauf: festgelegte Techniken in vorgegebener Reihenfolge
- Bruchtest: Zerschlagen von Holzbrettern mittels erlernter Taekwondo-Techniken
- Einschrittkampf/Freikampf/Wettkampf gegen einen Gegner mit oder ohne Kontakt/mit oder ohne Schutzausrüstung
- Selbstverteidigung gegen einen oder mehrere unbewaffnete oder bewaffnete Gegner

Unser Schwerpunkt hier im Verein liegt im Bereich Technik. Es werden aber selbstverständlich alle Bereiche unterrichtet, damit unsere Schützlinge gut auf die Gurtprüfungen vorbereitet sind. Zusammen mit Spaß an der Bewegung und einem freundlichen Miteinander spielen Dehnung, Kraft und Ausdauer, Körpergefühl, Koordination und Gleichgewicht auf der einen Seite und Respekt vor dem Partner, Toleranz und Teamgeist auf der anderen Seite eine wichtige Rolle.

Trainingszeiten:

Montags, 18:00 - 19:30 Uhr
Mittwochs, 20:00 – 21:30 Uhr
Freitags, 19:00 – 20:30 Uhr

Ort:

Sportraum, LSV Sportanlage